Mit dem Scandi Style das Jahr beginnen

Aufgeräumt und einladend, so ist der neue Einrichtungstrend it dem Namen Scandi Style . Mit dem Scandi Style gelingt es, beides zu verbinden. Genau deshalb stösst dieser Wohnstil auf eine so grosse Beliebtheit. Doch wie gelingt ihm das? Mit den aktuellen Trendfarben 2022 und den einzigartigen Regal-Möbel von Quadrando, können Sie sich das skandinavische Gefühl zu sich nach Hause holen.

Klar aufgeräumte Strukturen

Wie der Name Scandi Style es schon vermuten lässt, ist dieser durch den Nordische Einrichtungsstil beeinflusst. Durch seinen klar aufgeräumten Charakter fängt er mithilfe von weichen Farbtönen die kraftvolle Helligkeit der Natur ein. Eine Kombination aus unterschiedlichen natürlichen Materialien, lässt eine moderne Geborgenheit entstehen. Klare Linien stehen bei diesem Look im Vordergrund. So wirkt Ihr zu Hause zurückhaltend und aufgeräumt – ja fast funktional. Durchdacht ausgewählte Deko-Artikel und Accessoires werten den gesamten Raum zusätzlich auf, wodurch sie für eine einladende Wärme sorgen. Genau aus diesem Grund ist der neue Einrichtungstrend Scandi Style so beliebt.

Mit dem neuen Einrichtungstrend Scandi Style ins neue Jahr. Mit den Trendfarben 2022 und dem Regal-Möbel von Quadrando geling es Ihnen!
Scandi Style kombiniert mit dem Quadrando Regal

Die Farbgebung vom Scandi Style

Wie gelingt es Ihnen nun, dieses unvergleichlich reduzierte Ambiente in Ihre Räume zu bringen? Je weniger Möbel in einen Wohnraum gestellt werden, desto heller und reduzierter wirkt er. Aber auch die Farbabstimmung trägt eine Menge zu einem aufgeräumten Erscheinungsbild bei. Deswegen ist der neue Einrichtungstrend Scandi Style bekannt für eine eher minimalistische Farbpalette. Daniel Schällibaum, Inhaber von Quadrando hat für Sie die passenden Farbtöne für den hier beschriebene Wohntrend ausgewählt. Sehr beliebt sind die Pastelltöne, welche oft in nordischen Innenräumen anzutreffen sind. Da so die Räume optisch offener erscheinen. Seite an Seite mit sanften Grau- oder Weißtönen, wie Dreamy und Pearl, sorgen Sie für Helligkeit und den ansteckenden Optimismus, den wir alle mit diesem Wohnstil verbinden. Aber auch helle Trendfarben wie Denim und Maui, die an die facettenreichen Farben des Meeres erinnern, sind definitiv die richtigen Farben, um ein skandinavisches Ambiente zu schaffen. weitere Akzente können einfach mit Blueberry oder Amarena gesetzt werden. Diese Farben sind unter anderem im Baumarkt erhältlich, welche das Sortiment der Schöner Wohnen Trendfarben führen.

Wohlbehagen durch natürliche Materialien

Zum Ausgleich klarer Funktionalität setzt der neue Einrichtungstrend Scandi Style auf harmonische Formen und Materialien. Bestens dazu geeignet sind die hellen Holzmöbel, wie zum Beispiel das Quadrando-Regal. Die schlichte und filigrane Form, kombiniert mit Materialien wie Rattan, bilden einen spannenden Kontrast zu den eher kühlen Farben. Dies vermittelt sofort einen behaglichen Charakter. Textilien in Beige und Creme sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Einrichtungskonzepts.

Sanft von Raum zu Raum

Wenn Sie den neue Einrichtungstrend Scandi Style nicht nur auf einen einzelnen Raum anwenden, wirkt Ihr Zuhause übrigens noch aufgeräumter. So wird die gesamte Wohnung als Einheit betrachtet. Jedes Zimmer kann so Ihr Farbkonzept immer wieder aufgreifen und auch die verwendeten Materialien führen dies durch die Räume fort. Die Räume greifen dadurch sanft ineinander und Ihre Wohnung fühlt sich dadurch an wie ein großes gemütliches Ganzes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: